GRANITWERK VATES – Eigenverwaltung

17.02.2015 • SliderVerfahrensnews

GRANITWERK VATES will sich in Eigenverwaltung sanieren

Das GRANITWERK VATES in Marktleuthen im Fichtelgebirge will sich in Eigenverwaltung sanieren. Dazu haben die beiden Geschäftsführer Udo und Peter Wunderlich am Freitag, den 13. Februar 2015, beim zuständigen Amtsgericht in Hof einen Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung gestellt.

Das Granitwerk ist Teil der VATES-Gruppe und zählt mit derzeit 37 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz von zuletzt rund 2,5 Mio. Euro zu den größten Herstellern von Grabdenkmälern in Deutschland. Veränderte Marktbedingungen haben das Unternehmen in eine Liquiditätskrise gedrängt, die die Geschäftsleitung nun im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens überwinden will. Zum vorläufigen Sachwalter wurde Dr. Harald Schwartz von der Kanzlei Schwartz bestellt.

LECON berät die Geschäftsleitung

Um die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Herausforderungen, die ein solches Verfahren mit sich bringt, zu meistern, wird die Geschäftsleitung des Granitwerkes von LECON unter der Federführung von Herrn Rechtsanwalt Gunther Neef beraten. Gunther Neef, Partner bei LECON, sagte hierzu: „Der Geschäftsbetrieb wird unverändert fortgeführt. Die Auftragsbücher sind gefüllt, die Mitarbeiter stehen hinter der Geschäftsleitung und erste Sanierungsmaßnahmen wurden bereits ergriffen. Als nächster Schritt werden nun die Löhne und Gehälter der Beschäftigten mittels Vorfinanzierung für die kommenden drei Monate gesichert. Zudem wird ein Sanierungsplan erarbeitet, um das Unternehmen schnell wieder fit für den Wettbewerb zu machen.“

Die übrigen Gesellschaften der VATES-Gruppe sind von den Maßnahmen nicht betroffen.

Über die GRANITWERK VATES GmbH & Co. KG

Die GRANITWERK VATES GmbH & Co. KG bildet gemeinsam mit der VATES Verwaltungs GmbH, der VATES Naturstein GmbH und der VATES Anlagen OHG die VATES-Gruppe. Alleinige Gesellschafter und Geschäftsführer sämtlicher Gesellschaften sind die Brüder Udo und Peter Wunderlich. Das Granitwerk ist in der Herstellung von Natursteinprodukten, insbesondere von Grabsteinen, tätig und zählt in Deutschland zu den größten Herstellern von Grabdenkmälern.

Die Wertschöpfung beginnt beim Rohblock als Ausgangsprodukt und endet beim fertigen Grabstein. Die Rohblöcke bezieht das Unternehmen weltweit aus Steinbrüchen oder von international tätigen Rohblockhändlern.

Weitere Informationen unter www.vates.de

Bildnachweis:
IMG_0196 von Stefan Leijon CC BY-ND 2.0

Pin It