LECON prüft haf­tungs­re­le­van­te Sach­ver­hal­te und über­nimmt Ihre Ver­tei­di­gung. Sie pro­fi­tie­ren von unse­rem Know-how im Bereich der Pro­zess­füh­rung eben­so wie von unse­ren Erfah­run­gen aus der Insol­venz­ver­wal­tung. In die­sem hoch­kom­ple­xen Bereich ist eine Spe­zia­li­sie­rung der betei­lig­ten Rechts­an­wäl­te grund­le­gen­de Vor­aus­set­zung für eine inter­es­sen­ge­rech­te Bera­tung.

Das Gesell­schafts­recht gehört zu den Kern­kom­pe­ten­zen von LECON. Dies umfasst die Bera­tung bei der Gesell­schafts­grün­dung, die Beglei­tung gesell­schafts­recht­li­cher Struk­tur- und Finan­zie­rungs­maß­nah­men sowie die Reor­ga­ni­sa­ti­on im Kri­sen­fall. Wir voll­zie­hen alle For­men von Kapi­tal­erhö­hun­gen und beglei­ten Umwand­lun­gen, ins­be­son­de­re Spal­tun­gen und Ver­schmel­zun­gen.

Distressed M&A steht für die Veräußerung oder den Erwerb eines in die Krise geratenen oder schon insolventen Unternehmens. Chancen und Risiken für Verkäufer und Investoren liegen in dieser besonderen Situation oft nahe beieinander. Die Reform des Insolvenzrechts durch das ESUG haben aber die Erfolgschancen einer Distressed M&A-Transaktion deutlich erhöht. So bietet die Einführung des so...
Insolvenzrechtliche Sanierungstools: Die Sanierung von Unternehmen mit Hilfe des Insolvenzrechts bietet gegenüber der Sanierung außerhalb der Insolvenz viele Vorteile. Die Löhne der Mitarbeiter werden für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten von der Bundesagentur für Arbeit übernommen und das Unternehmen von den Lohnkosten liquiditätsmäßig befreit. D.h. Ihr Unternehmen erhält in dieser zuge...
Die kompetente Entwicklung und Umsetzung von arbeitsrechtlichen Maßnahmen ist ein entscheidendes Kriterium für den nachhaltigen Erfolg der Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen. LECON begleitet Sie zuverlässig und erfahren bei der Gestaltung und Umsetzung sanierungsorientierter Lösungen, seien sie individual- oder kollektivarbeitsrechtlich. Verhandlungen mit dem Betriebsrat und Vertret...
Unternehmenskrise und Insolvenz sind immer auch Chance für leistungswirtschaftliche Restrukturierung und unternehmerischen Neubeginn. LECON Insolvenzverwaltung versteht die Insolvenz als betriebswirtschaftliche Herausforderung unter insolvenzrechtlichen Rahmenbedingungen. Im Interesse der Gläubiger und der Arbeitnehmer setzt sich LECON mit großem Erfolg und Engagement dafür ein, dass Unternehmen e...
Insolvenzplan Der Insolvenzplan ist das Werkzeug, um ein erarbeitetes Sanierungskonzept rechtlich umzusetzen. Mit Hilfe der insolvenzrechtlichen Sanierungstools werden die finanz- und leistungswirtschaftlichen Sanierungsmaßnahmen bestimmt und gleich einem Sanierungsvertrag für das Unternehmen und die Gläubiger rechtsverbindlich festgelegt. Die Möglichkeiten in einem Insolvenzplan sind beinah...

In wirt­schaft­lich kri­ti­schen Situa­tio­nen bei dro­hen­der Insol­venz eines Unter­neh­mens küm­mert sich LECON um das Inte­rims­ma­nage­ment und orga­ni­siert die Geschäfts­füh­rung in Kri­sen­si­tua­tio­nen.

Was ist eine Eigenverwaltung? Die Eigenverwaltung ist eine besondere Form eines Insolvenzverfahrens und dadurch gekennzeichnet, dass anstelle eines Insolvenzverwalters der Geschäftsführer als Vertretungsorgan des Unternehmens das Verfahren unter Beachtung der insolvenzrechtlichen Vorschriften führt. Insolvenzrechtlich gesprochen bleibt die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis beim Unternehmen und ...
Eine Unternehmenskrise entsteht in aller Regel schleichend. In die Wahrnehmung von Management und Beteiligten tritt sie erst dann, wenn sich die Situation bereits zugespitzt hat und die Handlungsspielräume enger werden. Zugleich ist sie Anlass und Start eines Bewusstseins- und Veränderungsprozesses, der Chance sein kann.   Wir unterstützen Sie mit unserem erfahrenen Team in der Bewältigung ...

LECON führt eigen­ver­ant­wort­lich die Liqui­da­ti­on von Unter­neh­men aus. Geeig­ne­te Liqui­da­to­ren, die sich schnell in die Gege­ben­hei­ten ein­ar­bei­ten kön­nen, ste­hen Ihnen zur Ver­fü­gung.